About

Sophie lebt in Berlin und Edda in Sydney. Beide haben sich noch nie gesehen, wissen aber voneinander, dass die eine Lakritze hasst und die andere gerne einen Kiosk eröffnen würde. Was als schriftliches Blind Date bei koffeinfreiem Kaffee begonnen hat, ist irgendwann zu einer Freundschaft zwischen und in Zeilen geworden.

Hier schreiben sie über das Leben, die Familie und ihr Familienleben mit insgesamt 8 Kindern im Alter von 2 bis 13 Jahren.

Besonders gern tippen sie Dialoge – und wenn das nicht geht, weil die eine gerade als Hebamme im Kreißsaal steht und einem Baby auf die Welt hilft oder die andere als Redakteurin an einem Artikel feilt, schreiben sie auch mal allein. Dann zum Beispiel über erste und letzte Male. Denn sie haben begriffen: In diesen Momenten werden in Menschen Weichen gestellt. Wo geht es morgen hin?

Sophie liebt es zuzuhören und zu erzählen. Am liebsten wäre sie Buchautorin. Wenn das nicht klappt, Musical-Darstellerin. Und wenn das nicht klappt – und das wird es bestimmt nicht, weil sie nicht singen kann –, stehen noch Sportreporterin und Kolumnistin auf ihrer Berufswunschliste. Dream big! (Hat jemand ein Jobangebot?) Sie ist verheiratet und hat drei Töchter, die sie gelegentlich „Drei Engel für Mami“ nennt. Sophie mag Jeansröcke, die Farbe Grün, Septembersonne, Fotografieren, Eis mit Schlagsahne, die Ostsee auf deutscher und dänischer Seite – und Gedankenstriche.

Edda ist schon immer gerne abgereist und ungerne angekommen. Deswegen lebt sie nach Deutschland, USA und der Schweiz jetzt in Australien, wo die Sonne fast immer scheint und man den Pazifik riechen kann. Weil woanders aber nicht daheim ist, hat sie oft Heimweh und träumt von deutschen Reiswaffeln. Um das Sterben des Wanderzirkus auszugleichen, hat sie sieben Kinder und viele Haustiere bekommen. Edda hat eine heimliche Leidenschaft für Kaugummiautomaten und Cowboystiefel und eine sehr offensive Begeisterung für alles, was nach Kokosnuss riecht. Vor ein paar Jahren hätte sie fast ein B&B in Irland gekauft und es Goldberry’s Inn genannt. Bis heute fragt sie sich, warum sie das damals nicht einfach gemacht hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s